Montag, 7. August 2017

Buchrezension: Alles Jeans

80 blaue Nähprojekte versammelt das Buch
 

Alles Jeans
80 blaue Nähprojekte
Autorin: Laura Sinikka Wilhelm
Fotografien: Marjo Koivumäki
176 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen
Klappenbroschur, 23,5 x 26 cm, 834 g
Blick ins Buch = Leseprobe
ISBN: 978-3-258-60136-6
Hau
pt Verlag

So abwechslungsreich wie die Varianten von Jeanskleidung sind, so vielfältig sind auch die Nähprojekte in diesem Buch. Viele Taschen Täschchen, Beutel, Kissenbezüge und mehr sind inspirierende Beispiele für eigene Kreationen. Applikationen, Stickereien und Textildruck bereichern die Gestaltungsoptionen zusätzlich. Originelle Nähbeispiele sind Fliege, Krawatte und das "Kleine Blaue".

Als Anleitungsunterstützung enthält das Buch viele Zeichnungen der Autorin. Besonders bei der Verwendung von Hosen als Ausgangsmaterial sind diese hilfreich. So ist ersichtlich, wie vorhandene Nähte und Taschen in die neuen Nähprojekte einbezogen werden können.
Bei den meisten Anleitungen sind die Zuschnitt-Angaben aufgelistet. Oft ist das für kleine Nähprojekte nach meinen Erfahrungen völlig ausreichend und erspart das Abpausen von Schnitteilen. Einige Schnittmuster sind als nur als Download verfügbar. Das ist schade. So muss man sich auch noch mit Ausdrucken in der korrekten Skalierung und Papier zusammen kleben beschäftigen. Zu einem gedruckten Buch passt meiner Ansicht nach ein gefalteter Schnittmusterbogen besser.

Die Autorin Laura Sinikka Wilhelm studierte Textildesign und arbeitet als freie Mode- und Textildesignerin sowie als Gastdozentin und Autorin. Sie ist regelmäßig im SWR-Fernsehen in der Sendung "Kaffee oder Tee" zu sehen, z.B. mit stylischen Turnbeuteln. Bereits in ihren ersten beiden Büchern:


ging es um Upcycling und Jeansverwertung. Diese Themen interessieren mich sehr.

Weitere Buchrezensionen zu diesem Titel sind hier und hier zu finden.
Das Buch stellte mir der Hauptverlag auf Anfrage zur Verfügung.

Kommentare:

  1. Das Buch ist klasse, mit vielen tollen Anregungen...einiges habe ich daraus schon erarbeitet.
    Danke für deine Vorstellung...

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  2. Danke für's Lesen und kommentieren, ja ich kann mir gut vorstellen, dass da viele Ideen zum Nacharbeiten verleiten.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute,
    danke für Deinen besuch und netten Worte im Drosselgarten, ich freue mich. Toll Deine Idee, das Häkeldeckchen auf dem Shirtrücken als zusätzliche Lüftung beim Radeln zu benutzen, genial gut!
    Wie schön, dass Du uns dieses Buch mit 80 "blauen" Projekten vorstellst, da kann man nach Herzenslust stöbern und nachnähen.
    Ich wünsche Dir einen schönen tag und schicke liebe Grüße mit.
    ♥Traudi

    AntwortenLöschen